TuS Koblenz – Wacker Burghausen 0:4

An einem rabenschwarzen Samstag verlor die TuS das Heimspiel gegen Wacker Burghausen mit 0:4! Die Nordösterreicher machten aus ihren wenigen Chancen 4 Tore, uns wurde ein Foul am Torwart untergejubelt. Nichts, bis auf das rennen, funktionierte! Als hätte das Team das Fussballspielen verlernt. Ergebnis auch in dieser Höhe verdient. {lang: ‚de‘}

SV Babelsberg – TuS Koblenz 0:1

In einer alles in allem ereignisarmen Partie, besiegten die Schängelkicker, das Team des SV Babelsberg am Ende verdient mit 1:0. Andre Hahn sorgte nach einer Ecke für die Entscheidung auf dem „Acker von Potsdam“ und hievte die Mannen um Petrik Sander damit auf den 5.Tabellenplatz, punktgleich mit Wehen-Wiesbaden. {lang: ‚de‘}

TuS Koblenz – Spvgg. Unterhaching 1:1

In einem munteren Spiel kam die TuS nicht über ein 1:1 unentschieden hinaus. Unaufmerksamkeiten, mangelnde Chancenverwertung und ein extrem schlechter Schiedsrichter waren die Grundsteine für dieses Ergebnis. Nichtsdestotrotz können die Mannen um Petrik Sander bisher auf einer äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken. {lang: ‚de‘}

TuS Koblenz – VfB Stuttgart II 2:0

Die TuS hatte das Spiel die gesamte Zeit klar im Griff! Bis auf eine Chance kam von Stuttgarter Seite gar nichts! Dennoch brauchten die Schänger bis zur 77. Minute um alles in Richtung Heimsieg klar zu machen! Dennis Riemer und Manuel Hornig besorgten den verdienten 2:0 Heimsieg! {lang: ‚de‘}

TuS Koblenz – Wuppertaler SV 2:0

Winterpause – Testspielzeit! Im beschaulichen Nörtershausen spielte die TuS gegen den Regionalligisten aus Wuppertal. Ein Spiel über das man als Zuschauer besser den Mantel des Schweigens hüllt. Waren die beiden Tore (besonders das 2:0) noch ganz nett herausgespielt, verlieren wir über die 2.Halbzeit besser keine Worte! Der ein oder andere Abwehrtest sorgten dafür, dass das …

Weiterlesen